Vertretungspläne

(Tagesaktuell ab 15 Uhr)

Anmeldung



Start
Nachrichten und Informationen
Besuch der "IAA Transportation 2022" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andre Fritz   
Mittwoch, den 28. September 2022 um 18:47 Uhr

Gruppenfoto IAA Transportation 2022

Alle drei Ausbildungsjahre der angehenden Automobilkaufleute unserer Schule haben am 20. September 2022 die IAA Transportation in Hannover besucht.

Das weltweit größte Mobilitätsevent des Jahres brachte erstmals alle Akteure aus den Bereichen „Nutzfahrzeuge“, „Busse“, „Zulieferer“ und „Logistik“ mit führenden Tech-Anbietern und Anbietern von Lade- und Versorgungsinfrastrukturen zusammen. Mehr als 1.400 Aussteller aus insgesamt 42 Ländern präsentierten ihre Innovationen und Konzepte. Nachhaltigkeit und Transformation standen im Mittelpunkt der Messe, die sich aufgrund ihrer Größe in fünf separate Bereiche aufteilte:

  1. Auf der IAA Last Mile Area konnten die Schüler:innen neue Themen und Formate für innovative Lösungen für die letzte Meile kennenlernen, z. B. E-Cargobikes für umweltfreundlichen Zustellverkehr.
  2. Auf dem Plug & Play Campus stand die Mobilitätsinfrastruktur der Zukunft im Fokus.
  3. Bei den IAA Test Drives konnten die Schüler:innen für eine Probefahrt mit Bussen und Nutzfahrzeugen in unterschiedlichsten Vehikeln Platz nehmen.
  4. Auf dem IAA Cargobike Parcours wurden die neusten Lastenräder vorgestellt. Diese werden künftig eine immer wichtigere Rolle in der innenstädtischen Logistik spielen.
  5. Und bei den IAA Guided Tours standen maßgeschneiderte Tourthemen auf dem Programm, wobei die Schüler:innen lieber selbst auf Entdeckungstour gingen.

Sollten Sie Interesse an einer Ausbildung zur „Automobilkauffrau /-mann“ haben, können Sie sich unter dieser Adresse umfangreich über den Ausbildungsberuf informieren: https://www.ausbildung.de/berufe/automobilkaufmann/

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 28. September 2022 um 18:56 Uhr
 
Besuch des Marinestützpunktes Wilhelmshaven PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andre Fritz   
Donnerstag, den 14. Juli 2022 um 13:45 Uhr

marine whv 2022

Die Schifffahrtskaufleute des zweiten Ausbildungsjahres haben am 5. Juli 2022, gemeinsam mit dem Jugendoffizier der Bundeswehr Hauptmann Wiemann, den Marinestützpunkt Wilhelmshaven besucht.

Dort konnte die Fregatte „Bayern“ besichtigt werden, die erst vor kurzem von einer siebenmonatigen Präsenz- und Ausbildungsfahrt im Indo-Pazifik zurückgekehrt war. Geführt durch mehrere Besatzungsmitglieder konnte ein sehr umfassender Einblick in das tägliche Leben an Bord eines Marineschiffes, die unterschiedlichen Aufgaben und Einsätze im NATO Verband und auch die Unterschiede zur zivilen Handelsschifffahrt gewonnen werden. Nach einer Pause in der Truppenküche gab es in der Bundeswehrfeuerwehr eine, teils sogar praktische, Einführung in die Handhabung der Ausstattung der verschiedenen Einsatzfahrzeuge.

Sollten Sie Interesse am Ausbildungsberuf Schifffahrtskaufmann/-frau haben, können Sie sich hier informieren: www.machmeer.de.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 28. September 2022 um 18:55 Uhr
 
Die aktuelle NATO - Mission im Fokus einer Fortbildung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andre Fritz   
Montag, den 30. Mai 2022 um 18:46 Uhr

Bei einem Besuch des Taktischen Luftwaffengeschwaders 71 in Wittmund informierten sich die Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Politik/Geschichte aus erster Hand über die aktuellen Aufgaben des Geschwaders, die insbesondere durch den Ukrainekrieg intensiviert wurden.

Zunächst konnten die Kolleginnen und Kollegen die Ausstellungen über die Geschichte des Taktischen Luftwaffengeschwaders und dessen Namenspatron, Manfred von Richthofen, besichtigen. Im Zentrum stand dann der Vortrag eines Eurofighter-Piloten, der über die aktuelle Lage berichtete, insbesondere über die intensivierte NATO-Mission „Air-Policing“ im Baltikum.

Fortbildung Politik 2022 Wittmund

In einer anschließenden offenen Diskussion stellte sich der Pilot neben technischen Nachfragen auch kritischen Aspekten und Fragen betreffend der aktuellen Ausstattungslage der Bundeswehr aus Sicht der Truppe. Die Besichtigung der sich im Neubau befindlichen Flughafenanlage rundete den Tag ab. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich von den Dimensionen der Anlage, die vor den Toren Wittmunds errichtet wird, stark beeindruckt. Neben den Repräsentanten des Geschwaders gilt der Dank auch dem Jugendoffizier, Hauptmann Wiemann, für die tatkräftige Unterstützung zur Realisierung dieses Fortbildungstages.

Der Besuch bildet den Auftakt weiterer Aktionen, die vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Situation für das kommende Schuljahr angedacht sind. Mit möglichst breiter Beteiligung von den Schülerinnen und Schülern der BBS I Leer sollen Aspekte der Sicherheitspolitik und der Friedenspolitik im Sinne einer Demokratiebildung bearbeitet werden.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 03. Juni 2022 um 18:30 Uhr
 
Angehende Schifffahrtskaufleute besuchen den Emder Hafen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andre Fritz   
Freitag, den 03. Juni 2022 um 18:26 Uhr

Die Stadt Leer ist der zweitgrößte Reedereistandort Deutschlands, aber auch in den Städten Emden und Haren/Ems befinden sich eine Vielzahl von z. B. Reedereien, Befrachtungsunternehmen und Hafenagenturen, in denen eine Ausbildung zum Schifffahrtskaufmann/zur Schifffahrtskauffrau absolviert werden kann. Die BBS 1 in Leer verbindet sie alle miteinander, da hier alle angehenden Schifffahrtskaufleute im Rahmen ihrer dualen Ausbildung den Berufsschulunterricht besuchen. Sie ist in Niedersachsen die einzige Berufsschule, die diesen Bildungsgang anbietet.

Am 2. Juni 2022 waren die Auszubildenden des dritten Ausbildungsjahres und ihre Lehrkräfte Frau Havekost und Frau Woortmann im Emder Hafen zu Gast. Dort hatten sie die Gelegenheit in den Räumen der EVAG Emder Verkehrs und Automotive Gesellschaft mbH nicht nur einen Einblick in die Arbeit einer Hafenagentur zu bekommen, sondern auch den Emder Hafen mit seinen Leistungsschwerpunkten und den Hafenfazilitäten kennenzulernen. Ein besonderes Highlight war die Fahrt hoch auf ein ca. 60 m hohes früheres Getreidesilo. Von hier aus konnten das gesamte Hafengebiet, beide Schleusen, die Kaianlagen, die imposanten Stellplatzflächen für die zu verschiffenden PKW, das VW Werk, die Emsmündung und die niederländische Stadt Eemshaven gesehen werden.

Sollten Sie Interesse an einer Ausbildung im Bereich Seeschifffahrt haben, informieren Sie sich gerne auf der Seite www.machmeer.de

schifffahrt-emden

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 14. Juli 2022 um 13:50 Uhr
 
Erfolgreiche Blutspendeaktion an den BBS I Leer am 1. und 2. März durchgeführt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 18. März 2022 um 07:48 Uhr

Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie führte das Deutsche Rote Kreutz (DRK) wieder eine Blutspendeaktion an den BBS I Leer durch. An den beiden Spendertagen kamen insgesamt knapp 230 Interessierte aus der Schulgemeinschaft zur Blutspende bzw. zur Typisierung, die unter besonderen Hygienebedingungen durchgeführt wurden. Für den organisatorischen Rahmen und den traditionellen Imbiss nach der Blutspende zeichneten sich Klassen und Lehrkräfte aus der Berufsfachschule Wirtschaft sowie den Berufsbereichen Hauswirtschaft, Ernährung und Gastronomie verantwortlich. Die Aktion soll künftig wieder jährlich an den BBS I Leer stattfinden.


Text und Fotos: H. Banneke

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. März 2022 um 09:29 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 17

Umfragen

Internetpräsentationen

Wirtschaftsassistenten I
Wirtschaftsassistenten II
-------------------------------------
Berufliches Gymnasium
G13 ECommerce-Kurs

Informationen

Empfohlene Links:
Klausurenplan BG
Hier gelangen sie zu den aktuellen Klausurenplänen des Beruflichen Gymnasiums
Berufliche Bildung
Berufliche Bildung auf dem niedersächsischen Bildungsserver
Junge Karrieren
Junge Karrieren - ein Angebot für Schüler, Auszubildende und Studenten im Landkreis Leer.
Berufswahl und -einstieg
Die Entscheidung für den Berufseinstieg ist eine der wichtigsten im Leben.
Jobs in Leer
Arbeits- und Ausbildungsplätze im Landkreis Leer

Wer ist online

Wir haben 16 Gäste online